Informationen »Just In Time«
Informationen »Just In Time«

High-End - Thermo-Etikettendrucker

Die schnellen Zuverlässigen

Höchstleistungen für Ihren Etikettendruck

High-End-Drucker sind extrem stabile, quasi unverwüstliche Konstruktionen in durchdachtem Design. Daher eignen sie sich ideal für raue Produktionsumgebungen vor denen sie durch ihr Metallgehäuse zusätzlich geschützt sind. 

Sie bieten eine exzellente Druckauflösung von bis zu 600 dpi, eine Druckbreite bis zu 216 mm und höchste Druckgeschwindigkeiten von bis zu 356 mm/Sek. Außerdem sind sie besonders einfach und komfortabel zu bedienen.

Sie benötigen Mehrfarbetiketten unter vergleichbaren Anforderungen? Dann schauen Sie sich auch unsere Inkjet-Etikettendrucker an!

 

Produktmerkmale

Diese Drucker spielen ihre Stärken besonders bei großem Etikettendurchsatz dauerhaft aus. Die vielfältigen Ausstattungsoptionen, hohe Druckgeschwindigkeiten und viele weitere Vorteile minimieren die Stillstands- und Rüstzeiten Ihrer Drucksysteme und sorgen für einen reibungslosen Etikettendruck. Auch raue Produktionsumgebungen sind kein großes Problem.

Die ZT600-Reihe von Zebra

Die ZT600-Reihe beinhaltet zwei verschiedene Ausführungen eines Thermotransferdruckers: den ZT610 sowie den ZT620.

Der ZT610 verfügt über eine Druckauflösung von 203, 300 oder wahlweise 600 dpi bei einer maximalen Druckbreite von 104 mm.

Die maximalen Druckgeschwindigkeiten liegen bei 356 mm/s (203 dpi), 305 mm/s (300 dpi) und 152 mm/s (600 dpi).

Für den ZT620 besteht die Möglichkeit mit 203 dpi oder 300 dpi zu drucken.

Die maximale Druckgeschwindigkeit liegt bei 305 mm/s bzw. 203 mm/s.

Gegenüber dem ZT610 verfügt der ZT620 über eine höhere maximale Druckbreite. Sie liegt bei 168 mm.

Beide Drucker besitzen einen verstellbaren Sensor, ideal für beispielsweise kreisrunde Etiketten.

Ebenso existieren für beide Modelle Ausführungen mit Abrisskante, Schneidmesser sowie Aufwickler mitsamt Spendefunktion.

Als Schnittstellen sind USB, Seriell, Ethernet, Bluetooth und Dual USB Host vorhanden. Auch eine WLAN-Kompatibilität ist bei einigen Ausführungen gegeben.

Das Metallgehäuse und die damit sehr robuste Konstruktion rundet die Industriedrucker der ZT600-Serie entsprechend ab.

Der 220Xi4 von Zebra

Der Thermotransferdrucker Zebra 220Xi4 verfügt über 203 oder alternativ 300 dpi.

Der Drucker erreicht hierbei eine maximale Druckgeschwindigkeit von 254 bzw. 152 mm/s.

Die maximale Druckbreite beträgt 216 mm (8"). Die bestehenden Ausführungen beinhalten je nach Wahl eine Spendekante, ein Schneidmesser, einen Aufwickler (Rolle auf Rolle) oder einen Aufwickler mitsamt Spendefunktion.

Der interne Aufwickler wickelt Ihre Etiketten direkt auf einen 76 mm Kern (3"). Einen aktiven Abwickler gibt es nicht, die Etikettenrolle wird schlicht auf einen Halter aufgesteckt.

Zur optimalen Erkennung verfügt auch der 220Xi4 über einen verstellbaren Sensor. Dieser ist insbesondere bei außergewöhnlich geformten Etiketten von Vorteil. Hierdurch können beispielsweise runde Etiketten dennoch so früh wie möglich erfasst und vollumfänglich bedruckt werden.

Zusätzlich besteht die Möglichkeit mit Hilfe des LCD Displays und der darunter befindlichen Tasten Einstellungen schnell und unmittelbar am Gerät vorzunehmen.

Alle Standardkonfigurationen umfassen die Anschlusstypen USB, Seriell, Parallel und Ethernet. Auch eine WLAN-fähige Version ist verfügbar.

Insgesamt ist der 220Xi4 ein schwerer aber in seinem Metallgehäuse vor allem äußerst robuster Drucker und damit ideal für widrige Arbeitsumgebungen. Das hohe Gewicht gleicht der 220Xi4 mit seinen 8" Druckbreite aus.

Thermo-Drucker 220Xi4 von Zebra mit Etikett

Der ZT510 von Zebra

Beim ZT510 handelt es sich um einen 4" Thermotransferdrucker mit wahlweise 203 oder 300 dpi Druckauflösung.

Der Drucker erreicht eine maximale Druckgeschwindigkeit von 305 (bei 203 dpi) bzw. 254 mm/s (bei 300 dpi).

Die maximale Druckbreite beträgt 104 mm. Die bestehenden Ausführungen beinhalten je nach Wahl eine Spendekante, ein Schneidmesser oder einen Aufwickler mitsamt Spendefunktion.

Der interne Aufwickler wickelt Ihre Etiketten direkt auf einen 76 mm Kern (3").

Zur optimalen Erkennung verfügt der ZT510 über einen verstellbaren Sensor. Dieser ist insbesondere bei außergewöhnlich geformten Etiketten von Vorteil.

Zusätzlich besteht die Möglichkeit mit Hilfe des LCD Displays und der darunter befindlichen Tasten Einstellungen schnell und unmittelbar am Gerät vorzunehmen.

Alle Standardkonfigurationen umfassen die Anschlusstypen USB, Seriell und Ethernet. Ebenso verfügbar ist eine Version mit WLAN-Kompatibilität.

Auch der ZT510 ist mit seinem Metallgehäuse für eine raue Umgebung bestens gewappnet. Gleichzeitig ist er deutlich leichter als beispielsweise der oben genannte 220Xi4, dessen maximale Druckbreite doppelt so hoch ist.

Thermo-Drucker ZT510 von Zebra mit Etikett

Die Squix-Reihe von cab

Auch von cab gibt es leistungstarke Drucker im High-End Segment. Hierzu zählt die Squix-Reihe, die sich auf Squix 2, Squix 4.3, Squix 4 und Squix 6.3 aufteilt.

Hauptunterschiede der Modellvarianten sind die Kombinationen aus Druckauflösung, -geschwindigkeit, -breite und maximaler Breite des Trägermaterials.

Die Druckauflösung liegt bei 203, 300 oder 600 dpi, wobei nur der Squix 2 und Squix 4 mit 600 dpi erhältlich sind.

Alle Modellvarianten sind als Thermotransferdrucker konzipiert. Mit Ausnahme der 600 dpi Varianten sind zudem alle in der Lage auch per Thermodirektdruck zu drucken.

Die maximalen Druckgeschwindigkeiten bewegen sich zwischen 150 und 250 mm/s, lediglich der Squix 4 erreicht in der 300 dpi Version bis zu 300 mm/s.

Die jeweile Squix Nummer steht hier für die entsprechende maximale Druckbreite, so handelt es sich beispielsweise beim Squix 4 um einen 4 Zoll Drucker.

Die Druckbreite kann aber in der jeweiligen Modellreihe leicht variieren (Squix 2: 54,1 mm & 56,9 mm). Zudem stellt der Squix 2 einen Sonderfall dar, da er Etiketten mit gerade einmal 4 mm Breite verarbeiten kann.

Zudem exisiteren Modellvarianten mit dem Zusatz M für eine mittige statt linksbündige Führung der Etiketten und die Spezifikation MP, die eine mittige Führung mit einem Peeler vereint.

Insgesamt sind die Drucker allesamt vergleichsweise leicht, da sie aus einem Kunststoffgehäuse bestehen und verfügen über einen Touch-Display.

Anwendungsbereiche

Die gängigen Anwendungsbereiche dieser Drucker befinden sich im Transportwesen, Einzelhandel oder in der Fabrikation. Dort werden Versandetiketten, Bestandsetiketten, Anlagenetiketten oder Packzettel etikettiert. Zudem sind Sie für den Druck von Typenschildern geeignet und mitunter auch für Eintrittskarten.

Die Drucker der High-End Kategorie eignen sich durch ihre Metallgehäuse und ihre Ausstattung vor allem für hohe Druckvolumen und raue Umgebungen.

Sie haben Fragen zu unseren Leistungen oder Produkten? Sie wünschen ein unverbindliches Angebot? Oder Sie möchten uns einfach mal kennenlernen?

Kontakt aufnehmen